Suche

Internationale, kostenlose Telefonnummer:
00800 200 200 20

Erfolgreiche Verkaufsgespräche via Video-Konferenz (VC)

So verhelfen Sie Ihren Kunden auch virtuell zur richtigen Kaufentscheidung

Digitalisierung im Vertrieb: ein Großteil dieser Diskussion betrifft die Art und Weise, wie wir mit unseren Kunden künftig in Kontakt treten werden. Die CORONA-Krise hat diese Fragestellung in den Vordergrund katapultiert. Was tun, wenn wir unsere Kunden nicht mehr besuchen können (oder wollen)?

Eine gute Möglichkeit: die Video-Konferenz. Wirklich?!

Für viele Vertriebsorganisationen sind Video-Konferenzen im Kundendialog noch nicht Routine und ungewohnt. Es türmen sich grundlegende und wesentliche Fragen auf, die für einen erfolgreichen Einsatz dieses Mediums gemeistert werden müssen.

Und genau diese Fragen beantworten wir in diesem Training.

 

Hier erfahren Sie:

  • Welche Vor- & Nachteile Video Conferencing gegenüber Telefonat und Face2Face hat
  • Welche technischen Voraussetzungen erfüllt sein müssen
  • Was Sie bei der Gesprächsvorbereitung beachten müssen
  • Welche mentalen Hürden Sie beiseite räumen können
  • Wie Sie die Phasen des Verkaufsgesprächs in der Video-Konferenz inszenieren
  • Wie Sie in 3 Phasen den Kaufabschluss erzielen
  • Was Sie nach einer Video-Konferenz tun sollten

Danach können Sie:

  • Routiniert Ihre nächsten Video-Konferenzen vorbereiten
  • Selbstbewusst und sicher Ihre VC-Kundengespräche führen
  • Sich souverän in den Phasen des Verkaufsgesprächs per VC bewegen
  • Die Vorteile und Möglichkeiten der Video-Konferenz für sich und zum Vorteil des Kunden nutzen
  • Aufwändige An- und Abreisekosten sparen und trotzdem großartige Umsatzerfolge feiern (Green Selling)
  • Durch professionellen Einsatz der Elektronik mehr Geschäft machen

Zusatznutzen und Besonderheiten:

  • Bis zu 16 TeilnehmerInnen
  • Gesprächsübungen per Video-Konferenz (inkl. Aufzeichnung)
  • Erfolgsjournal
  • Tutorielle Begleitung (projektabhängig)
  • Transferphase (projektabhängig)
  • TeilnehmerInnen profitieren von ihrem Praxis-Projekt

Dauer: 2 Tage (im Rahmen eines individuellen Ausbildungsprogrammes)