Suche

Internationale, kostenlose Telefonnummer:
00800 200 200 20

Trainingskostproben am 13.9. in Linz

Highlights aus führenden VBC-Trainings

Verschaffen Sie sich wertvolle Einblicke in führende VBC-Trainings und damit die Möglichkeit, Experten-Know-how einzuholen und so fundierte Trainingsentscheidungen für Sie und Ihre MitarbeiterInnen zu treffen. Holen Sie sich in zweieinhalb Stunden Tipps und Impulse für Sie, Ihr Verkaufsteam und Ihren Unternehmenserfolg!

 

Termin: 13. September 2018

Uhrzeit: 16:00 – 18:30, im Anschluss Fingerfood & Networking

Ort: Park Inn by Radisson Linz Hotel, Hessenplatz 16-18, 4020 Linz

Moderation: Mag. Kerstin Wagner-Stieglmayr, VBC-Partnerin

 

Programm:

  • Erfolgreicher mehrstufiger Verkaufsprozess – So entwickeln Sie Ihren
    erfolgreichen Projektverkauf  Niklas Tripolt, geschäftsf. Gesellschafter VBC

    Die allermeisten Produktlösungen verkaufen sich nicht beim Ersttermin. Erfahren Sie, wie Sie mehreren Gesprächspartnern mit unterschiedlichem Wissensstand komplexe Inhalte mitreißend präsentieren und den Nutzen Ihrer Kunden exakt herausarbeiten. Wie Sie dadurch die Akteure des Buyingcenters beim Kunden überzeugen und Ihr Projekt mit einer sinnvollen Struktur zielorientiert zum Abschluss bringen.

  • Aus Reklamationskunden am Telefon Stammkunden machen  Michaela Simlinger, VBC-Trainerin

    Wenn wir Reklamationen erfolgreich behandeln, können wir aus unzufriedenen, bestzufriedene Kunden machen. Erfahren Sie in dieser Kostprobe, wie Sie in Zukunft ein telefonisches Beschwerdegespräch als Chance nutzen, die Loyalität erhöhen und die Beziehung zu Ihren Kunden nachhaltig stärken.

  • Wege zum sicheren Verkaufsabschluss  Ralf Springer, VBC-Partner

    Im Verkauf gibt es keine „Stockerlplätze“, also keinen zweiten oder dritten Platz, so wie im Sport. Es zählt lediglich die Goldmedaille, sozusagen der Abschluss. Erfahren Sie, wie Sie in allen Situationen richtig reagieren, Ihre Verkaufsgespräche auf den Punkt bringen und zum erfolgreichen Verkaufsabschluss kommen!

 

Schutzgebühr: € 55,- exkl. USt pro TeilnehmerIn

Da die Teilnehmerplätze sehr limi­tiert sind, werden sie auf „first come, first served“-Basis ver­geben.